Sonderpreis 2014

  1. Gerhard Lindenstruth & Robert Bloch für mittlerweile 20 Ausgaben des Magazins für klassische Phantastik ARCANA
  2. Weissblech Comics für ihre Horrorcomics, u.a. „Hammerharte Horrorschocker“
  3. Zaubermond Verlag für 20 Jahre Phantastische Literatur rund um Serien wie Dorian Hunter, Das Volk der Nacht oder Vampir Horror
  4. Peter Menningen & Ingo Röhmlein für die Malcolm Max Comics
  5. H.R. Giger für sein Lebenswerk
  6. Joachim Körber für seine verlegerischen Tätigkeiten (Edition Phantasia) und Übersetzungen (u. a. Stephen King)
  7. Uwe Voehl – für 35 Jahre Herausgeberschaft, angefangen mit Die Galgenpuppe bis zur Horror-Factory und sein Werk der Unheimlichen Phantastik, das einen Bogen spannt von unterhaltsamen Heftromanen bis anspruchsvollen Kurzgeschichten und Romanen.
  8. Horror Forum – seit 11 Jahren eine der Hauptinformationsquellen im Internet zum Thema Horrorliteratur und Geburtsort des Vincent Preis sowie zahlreicher kreativer Projekte.
  9. Mirko Schädel – Für seine verlegerische Tätigkeit und dem Mut, klassische Phantastik-Werke in seiner MUTABOR-Reihe zu präsentieren
  10. Eddie M. Angerhuber – Für ihr Lebenswerk
  11. Jason Dark – Für sein Lebenswerk
  12. Bernhard Reicher und Dr. Nachtstrom – Herausgeber des VISIONARIUMs, für die Etablierung eines neuen Mediums im Bereich der Dunklen Phantastik

Letzte Aktualisierung: 04.01.2014