Edward Lee & Elizabeth Steffen: Dahmer ist nicht tot

x9783865525666.jpg.pagespeed.ic.42rHW1SF7jHat Dahmer seinen eigenen Tod nur vorgetäuscht?

Im Juli 1991 fasste die amerikanische Polizei einen der teuflischsten Serienmörder der Geschichte – den Kannibalen Jeffrey Dahmer. Drei Jahre später wurde er im Gefängnis von einem anderen Insassen erschlagen …
Doch kurz nach dem Begräbnis beginnt eine weitere kannibalistische Mordserie. Fingerabdrücke, DNA und modus operandi – alle Spuren führen zu Dahmer.
Die Ermittlerin Helen Closs ist sich sicher, dass es sich um einen perversen Nachahmer handelt … bis in der Nacht ihr Handy klingelt und Jeffrey Dahmer selbst mit ihr redet.

Eine fein geschliffene Geschichte. Edward Lee und die Serienkillerexpertin Elizabeth Steffen sind auf Augenhöhe mit den besten Kriminalschriftstellern. Gruselig und intelligent … so wie Jeffrey Dahmer selbst.

https://www.festa-verlag.de

Bryan Smith: Die Freakshow

x9783865525888.jpg.pagespeed.ic.HATwZRleyUAls die Zirkuswagen mit den Freaks durch Pleasant Hills rollen, verändert das die ruhige kleine Stadt für immer.
Denn wenn der Vorhang sich hebt, zeigt man nicht die üblichen Tricks. Die Hauptattraktionen sind die Folterungen – und die Stars der Show sind die ahnungslosen Besucher selbst.

Fans von Extreme Horror a la Edward Lee werden ihren Spaß an den kranken Spielchen der Freaks haben.

https://www.festa-verlag.de

Monica J. O’Rourke & Wrath James White: Vergifteter Eros

vergifteter_eros_2Ein Klassiker des American Underground.

Als Ehefrau und Mutter hat Gloria kläglich versagt. Nun verdient die abgehalfterte Pornoqueen ihr Geld damit, es vor laufender Kamera mit Eseln und Schweinen zu treiben.
Als ein weiterer Spezialauftrag völlig aus dem Ruder läuft, findet das menschliche Wrack sich unversehens in den tiefsten Abgründen der Hölle wieder …

Verstörende Visionen, unerwartete Wendungen, und ein schon fast philosophischer Ansatz, wenn es um die Frage nach Gottes Existenz und dergleichen geht.

https://www.festa-verlag.de

Richard Marsh: Die geheimnisvolle Erbschaft

MDDP-7_Cover_webAls die junge Verkäuferin Mary Blyth ihren Job verliert, steht sie vor dem Nichts. Doch dann verspricht eine unerwartete Erbschaft Rettung. Ein entfernter Onkel hat ihr ein Vermögen hinterlassen. Allerdings ist die Erbschaft an merkwürdige Bedingungen geknüpft.
Richard Marshs Roman ist ein rasanter viktorianischer Thriller, erzählt aus den wechselnden Perspektiven seiner Protagonisten, mit allem, was dazugehört.
Der Autor zählte zu den beliebtesten viktorianischen Bestsellerautoren seiner Zeit, dessen Verkaufszahlen die seines härtesten Konkurrenten, Bram Stoker, noch übertrafen.

https://blitz-verlag.de

Roman Sander (Hrsg.): Götter des Grauens

Lovecraft-1_Cover_webDeutsche und internationale Autoren stellt der Herausgeber, der bereits erfolgreiche Titel für Bastei, Heyne und dtv zusammenstellte, in seiner ultimativen Anthologie zum Cthulhu-Mythos H. P. Lovecrafts vor.
Original- und deutsche Erstveröffentlichungen von Hans Dieter Römer, Gary Lovisi, David A. Riley, Jack Eden und US-Geheimtipp Wilum Hopfrog Pugmire, dazu ein Beitrag von Jörg Kleudgen, zeigen die Vielfalt neuer Interpretationen des Mythos auf.

https://blitz-verlag.de

Kelli Owen: Sechs Tage

Rundumschlag.inddJenny Schultz wacht gefangen in einem stockfinsteren Keller auf, ohne sich daran zu erinnern, wie sie dorthin gekommen ist. Ohne Kontakt zur Außenwelt geht Jenny in sich, rekapituliert ihr Leben durch schuldbeladene Erinnerungen und versucht verzweifelt herauszufinden, welche Person, der sie Unrecht getan hatte, wütend und böse genug wäre, ihr das anzutun.
Während sie gegen ihre eigenen Dämonen und die Zeit ankämpfen muss, findet sie Reste von früheren Gefangenen – einen Teller, einen Zahn, Knochen –, gefolgt von deren in die Steinwände gekratzten Botschaften, die sie gefangen nehmen und die Frage aufwerfen, was als Nächstes passiert.
Was passiert nach sechs Tagen?

https://voodoo-press.de/