Uwe Schimunek & Uwe Voehl: Leipzig morbid

leipzig_morbid_fMonster auf der Messe, Leichen in Lößnig, Scheusale in Schleußig – 21 Erzähler berichten in ihren Geschichten von der morbiden Seite Leipzigs. Manchmal krachen die Knochen, manchmal kommt der Horror ganz leise. Doch er kommt. Unausweichlich. Die Geschichten tauchen die Stadt an Pleiße und Weißer Elster in ein düsteres Zwielicht.

Gehen Sie auf eine Reise durchs dunkle Leipzig mit: Christian von Aster, Henner Kotte, Markus K. Korb, Wolfgang Schüler, Malte S. Sembten, Michael Siefener, Kathleen Weise, Günther Zäuner und vielen anderen renommierten Autoren!

Blooody Qindie präsentiert: Letzte Fahrt

letzte fahrtHereinspaziert! Hereinspaziert!
Zuckerpuppen verlieren ihr Gesicht …
Das Riesenrad droht zu erwachen …
Und im Streichelzoo hüten die Häschen ein Geheimnis …

Ein ganz normaler Rummel ist Ihnen zu langweilig? Sie möchten es lieber verrucht, durchzogen vom dämonischen Duft des Illegalen? Dann haben wir den ultimativen Geheimtipp für Sie, Folgen Sie einfach dem Trampelpfad gleich hinter dem Rastplatz. Doch Achtung, wir garantieren weder für Leib noch für Leben.

Bloody Qindie präsentiert zum dritten Mal deutsche Dark Fantasy Kurzgeschichten mit Gänsehautfeeling.

14 Qindie-Autoren nehmen Sie mit auf den Jahrmarkt. Steigen Sie ein für die „Letzte Fahrt“.

Folgende Geschichten sind enthalten:
Tigerlilly – Lisa-Marie Reuter
Zuckerzeug – Eva Markert
Das Rad der Zeit – Regina Mengel
Lebenslose – Florian Tietgen
Fahrt ins Dunkel – David Pawn
Bewegliche Ziele – Jana Oltersdorff
Der elektrische Stuhl – Martina Bauer
Die Wahrsagerin – Divina Michaelis
Paule – Kathleen Stemmler
Rasende Fahrt – Eva Markert
Das schwarze Kaninchen – Mika Krüger
Schöner Gigolo, armer Gigolo … – matì
Geisterfahrerflucht – Selma J. Spieweg
Gespiegelte Wut – Katharina Gerlach
Das Haus der Illusionen – Robert Odei
Titelbild: Jaqueline Spieweg

Marcus Gärtner (Hg.): Das ist ja wohl der Horror! Angst- und Bangegeschichten

978-3-499-27343-8Gruseliger geht’s gar nicht
Lange moderte sie ziemlich ausgetrocknet vor sich hin; doch in letzter Zeit scheint sie von den Toten zu erwachen: Die Schauergeschichte. Die Zeiten sind eben hart, da lässt man sich gerne durch ein bisschen wohligen Grusel ablenken. Wobei in diesem Band weniger Gespenster mit rostigen Ketten durch staubige Verliese rasseln, Horror sieht heute anders aus, gegenwärtiger, eigensinniger, nicht selten auch komischer – und vielleicht erzählen uns die Geschichten mehr über unser eigenes Leben, als uns lieb ist. In diesem Band haben sich literarische Autoren und Humoristen von Rang versammelt, um die Leserin, den Leser für eine kurze Zeit aufs Angenehmste das Fürchten zu lehren.
Neue Horrorgeschichten von Heinz Strunk, Till Raether, Kirsten Fuchs, Jenni Zylka, Tex Rubinowitz, Frank Schulz, Ralf König, Georg Klein, Anselm Neft, Sven Stricker, Dirk Stermann, Thomas Gsella und Doris Knecht.

Jörg Kleudgen (Hrsg.): Cthulhu Libria Neo 4 – Der expressionistische Film

CLN4Die Horror-Fabrik
Von Uwe Voehl

Der Expressionistische Film und sein Einfluss auf die deutsche Phantastikn
Von Jörg Kleudgen, Uwe Voehl, Axel Weiß, Elmar Huber & Niels-Gerrit Horz

Caligari 2017
Von Ralf Alex Fichtner

Jonathan Meyers über Nosferatu: A Symphony of Horror
Ein Interview von Tobias Reckermann

Story: Das Seifenkistenrennen
Von Uwe Voehl

Genius Loci: Wo Drachen ruhen
Von Jörg Kleudgen

Zimmer frei!: August W. Derleth und das Spukhaus-Motiv
Von Niels-Gerrit Horz

Rezensionen

Franz Nabl und die Zeitschrift Weird Tales
Von Von Eric Hantsch & einem kleinen Helferlei

Story: Hunger!
Von Stefan Franck

Die Wechselbeziehung von Kunst und Wahnsinn: E. T. A. Hoffmann & H. P. Lovecraft im Vergleich
Von Max P. Becker

Gedicht: Totentanz
Von Uwe Voehl

Galeria Bizarro/In letzter Minute
Alexander Fichtner/Jörg Kleudgen

Reise zum Yuggoth
Von Eric Hantsch

In Wort und Bild: Remontanze
Von Torsten Scheib – Foto von Thomas Hofmannn

https://cthulhulibria.wordpress.com/

Kim Jong Undead

kju-coverKim Jong Untot
Ein missglückter Atomwaffentest in Nordkorea führt zu einer dramatischen Entwicklung, die die Zukunft der Menschheit bedroht. Der Gegenspieler von US Präsident Donald Trump bekommt einen großen Auftritt vor den Augen der Welt.

Fresst meine Asche
Eine junge Frau auf der Flucht vor außerirdischen Invasoren, die Menschen wie Mastvieh halten.

KEINE MASSNAHMEN ERFORDERLICH
Die Stadt ist düster, das Leben ist von außen vorbestimmt. Doch ein Mann entdeckt etwas Außergewöhnliches und ändert sein Verhalten – mit fatalen Folgen.

Bang or Bank
Beim Sender RTN Television, der vor allem durch seine Shows wie „Bauer sucht Sau“, „Deutschland sucht den Supermann“, „Ich bin ein Depp, lasst mich hier raus“ und ähnliche Formate bekannt ist, bringt eine neue Show auf der Jagd nach Zuschauerquoten ins Programm. Die Showlegende Günther Schlauch bittet sechs Mitspieler an den Tisch, doch es kann nur einen geben, der das Preisgeld von 10 Millionen Euro erhält…

https://www.twilightline.com

Twilight Line: Dunkle Seiten IX

Dunkle-Seiten-IX-600x840Es ist wieder an der Zeit, dass sich Dunkle Seiten öffnen und ein Portal zur dunklen Seite der Seele geschaffen wird. Düstere Visionen der Angst, des Schreckens, des Terrors und des Todes warten auf die neugierigen Leser, um diese in den Bann der Finsternis zu ziehen. Folgen Sie den Autoren auf deren Pfaden, wenn diese ihre eigenen Dunkle Seiten aufzeigen, um die Leser aus dem Licht in die Dunkelheit der Seele zu entführen.

Inhalt:

In einem vergessenen Gelass
Die unscheinbare Ilka lebt in einem Mietshaus, unter dessen Keller ein uraltes Geheimnis ruht. Doch die Bewohner stören diese Ruhe.

Amara
Marc ist auf der Flucht vor seinen Häschern. In einem Versteck begegnet er der schönen Amara, auf der ein schlimmer Fluch lastet.

Strahlende Winde
Eine Reise in die Sperrzone um das Kernkraftwerk von Tschernobyl konfrontiert einen Besucher mit dem nuklearen Horror.

Die drei Tode des Robert Klein
Wie würden Sie am liebsten sterben? Keine leichte Wahl, vor der der Industrielle Robert Klein steht…

Die Rumpelkiste
Das alte Kästchen vom Flohmarkt scheint eine ungeheure Macht auf Martin auszuüben, die sein Leben und seine Träume beeinflusst…

Fernsehen ist alles
Nick, ein gefeierter Sternekoch und Star einer Kochshow im Fernsehen, sieht sich plötzlich mit ungeahnten Folgen einer Hypnosesitzung konfrontiert…

Scar
Mehrere Bewaffnete stürmen eine Schule und beginnen um sich zu schießen. Der Terror an seiner Schule wird für David einschneidende Folgen für den Rest seines Lebens haben…

Twilight Line: Karneval des Todes

karneval-des-todes-cover1Karneval, eigentlich ein buntes Treiben, um das Leben zu feiern und dieses ohne Tabus für wenige Stunden im Jahr zu genießen. Man verkleidet sich, um ausgelassen und frei die Sorgen der Welt für kurze Zeit vergessen zu können. Doch hinter so mancher Verkleidung verbirgt sich ein wahrer Schrecken, abgrundtiefe Alpträume, irre Mörder und grauenvolle Schicksale. Dort wo die Grenzen zwischen Vergnügen und Angst verwischen, feiert man den Karneval des Todes

Dreiundzwanzig Geschichten in denen gefeiert wird, bis der Sensenmann kommt…

Inhalt
Jan Orbahn – Hölle und Verdammnis
Anna-Katharina Höpflinger – Der goldene Schädel
Nadine Baumann – Karneval des Lebens
Andreas Dörr – Die Frau im Feld
Christian Veit Eschenfelder – Mr. Rabbit
Tim Pollok – Des Todes Ehrenplatz
Heidi Gensheimer – Mardi Gras – Begegne dem Tod
Alexander Knörr – Rudi
Iolana Paedelt – Spieglein, Spieglein an der Tür
Sebastian Hallmann – Maskenball des Grauens
M.W. Ludwig – Eigentlich bin ich ganz anders
Lyakon – Hotel California
Thomas Williams – Der letzte Karneval
Cleo A. Wiertz – Faschingsball
Nadine Buch – Allerseelen-Traum
Doris E. M. Bulenda – Balur der Krieger
Marc Hartkamp – Möhnentanz
Grit Kasdorf – Der Sturm
Peter Stohl – Das Fest des Prinzen Fortuno
Monika Grasl – Der Buscho Umzug
Sarah Ziegler – Dunkle Gestalten
Uta Maria Jürgens – Geleit
Catharina Bombardi – Fremde Haut