Jörg Kleudgen (Hrsg.): Cthulhu Libria Neo 4 – Der expressionistische Film

CLN4Die Horror-Fabrik
Von Uwe Voehl

Der Expressionistische Film und sein Einfluss auf die deutsche Phantastikn
Von Jörg Kleudgen, Uwe Voehl, Axel Weiß, Elmar Huber & Niels-Gerrit Horz

Caligari 2017
Von Ralf Alex Fichtner

Jonathan Meyers über Nosferatu: A Symphony of Horror
Ein Interview von Tobias Reckermann

Story: Das Seifenkistenrennen
Von Uwe Voehl

Genius Loci: Wo Drachen ruhen
Von Jörg Kleudgen

Zimmer frei!: August W. Derleth und das Spukhaus-Motiv
Von Niels-Gerrit Horz

Rezensionen

Franz Nabl und die Zeitschrift Weird Tales
Von Von Eric Hantsch & einem kleinen Helferlei

Story: Hunger!
Von Stefan Franck

Die Wechselbeziehung von Kunst und Wahnsinn: E. T. A. Hoffmann & H. P. Lovecraft im Vergleich
Von Max P. Becker

Gedicht: Totentanz
Von Uwe Voehl

Galeria Bizarro/In letzter Minute
Alexander Fichtner/Jörg Kleudgen

Reise zum Yuggoth
Von Eric Hantsch

In Wort und Bild: Remontanze
Von Torsten Scheib – Foto von Thomas Hofmannn

https://cthulhulibria.wordpress.com/

Kim Jong Undead

kju-coverKim Jong Untot
Ein missglückter Atomwaffentest in Nordkorea führt zu einer dramatischen Entwicklung, die die Zukunft der Menschheit bedroht. Der Gegenspieler von US Präsident Donald Trump bekommt einen großen Auftritt vor den Augen der Welt.

Fresst meine Asche
Eine junge Frau auf der Flucht vor außerirdischen Invasoren, die Menschen wie Mastvieh halten.

KEINE MASSNAHMEN ERFORDERLICH
Die Stadt ist düster, das Leben ist von außen vorbestimmt. Doch ein Mann entdeckt etwas Außergewöhnliches und ändert sein Verhalten – mit fatalen Folgen.

Bang or Bank
Beim Sender RTN Television, der vor allem durch seine Shows wie „Bauer sucht Sau“, „Deutschland sucht den Supermann“, „Ich bin ein Depp, lasst mich hier raus“ und ähnliche Formate bekannt ist, bringt eine neue Show auf der Jagd nach Zuschauerquoten ins Programm. Die Showlegende Günther Schlauch bittet sechs Mitspieler an den Tisch, doch es kann nur einen geben, der das Preisgeld von 10 Millionen Euro erhält…

https://www.twilightline.com

Twilight Line: Dunkle Seiten IX

Dunkle-Seiten-IX-600x840Es ist wieder an der Zeit, dass sich Dunkle Seiten öffnen und ein Portal zur dunklen Seite der Seele geschaffen wird. Düstere Visionen der Angst, des Schreckens, des Terrors und des Todes warten auf die neugierigen Leser, um diese in den Bann der Finsternis zu ziehen. Folgen Sie den Autoren auf deren Pfaden, wenn diese ihre eigenen Dunkle Seiten aufzeigen, um die Leser aus dem Licht in die Dunkelheit der Seele zu entführen.

Inhalt:

In einem vergessenen Gelass
Die unscheinbare Ilka lebt in einem Mietshaus, unter dessen Keller ein uraltes Geheimnis ruht. Doch die Bewohner stören diese Ruhe.

Amara
Marc ist auf der Flucht vor seinen Häschern. In einem Versteck begegnet er der schönen Amara, auf der ein schlimmer Fluch lastet.

Strahlende Winde
Eine Reise in die Sperrzone um das Kernkraftwerk von Tschernobyl konfrontiert einen Besucher mit dem nuklearen Horror.

Die drei Tode des Robert Klein
Wie würden Sie am liebsten sterben? Keine leichte Wahl, vor der der Industrielle Robert Klein steht…

Die Rumpelkiste
Das alte Kästchen vom Flohmarkt scheint eine ungeheure Macht auf Martin auszuüben, die sein Leben und seine Träume beeinflusst…

Fernsehen ist alles
Nick, ein gefeierter Sternekoch und Star einer Kochshow im Fernsehen, sieht sich plötzlich mit ungeahnten Folgen einer Hypnosesitzung konfrontiert…

Scar
Mehrere Bewaffnete stürmen eine Schule und beginnen um sich zu schießen. Der Terror an seiner Schule wird für David einschneidende Folgen für den Rest seines Lebens haben…

Twilight Line: Karneval des Todes

karneval-des-todes-cover1Karneval, eigentlich ein buntes Treiben, um das Leben zu feiern und dieses ohne Tabus für wenige Stunden im Jahr zu genießen. Man verkleidet sich, um ausgelassen und frei die Sorgen der Welt für kurze Zeit vergessen zu können. Doch hinter so mancher Verkleidung verbirgt sich ein wahrer Schrecken, abgrundtiefe Alpträume, irre Mörder und grauenvolle Schicksale. Dort wo die Grenzen zwischen Vergnügen und Angst verwischen, feiert man den Karneval des Todes

Dreiundzwanzig Geschichten in denen gefeiert wird, bis der Sensenmann kommt…

Inhalt
Jan Orbahn – Hölle und Verdammnis
Anna-Katharina Höpflinger – Der goldene Schädel
Nadine Baumann – Karneval des Lebens
Andreas Dörr – Die Frau im Feld
Christian Veit Eschenfelder – Mr. Rabbit
Tim Pollok – Des Todes Ehrenplatz
Heidi Gensheimer – Mardi Gras – Begegne dem Tod
Alexander Knörr – Rudi
Iolana Paedelt – Spieglein, Spieglein an der Tür
Sebastian Hallmann – Maskenball des Grauens
M.W. Ludwig – Eigentlich bin ich ganz anders
Lyakon – Hotel California
Thomas Williams – Der letzte Karneval
Cleo A. Wiertz – Faschingsball
Nadine Buch – Allerseelen-Traum
Doris E. M. Bulenda – Balur der Krieger
Marc Hartkamp – Möhnentanz
Grit Kasdorf – Der Sturm
Peter Stohl – Das Fest des Prinzen Fortuno
Monika Grasl – Der Buscho Umzug
Sarah Ziegler – Dunkle Gestalten
Uta Maria Jürgens – Geleit
Catharina Bombardi – Fremde Haut

Alisha Bionda (Hg.): Dark Poems

darkpoems-190x300Mark Freier entblößt sich in seinen Bildern als vollblütiger Romantiker alter Schule: Auch in zeitgemäßer Optik atmen seine düsteren Tableaus den Geist des klassischen Schauers, die Sehnsucht nach wohliger Finsternis. Unter der Kosmetik modernen Handwerkszeugs steckt ein Illustrator des 19. Jahrhunderts, keiner, der nur bebildert, sondern einer, der erzählt.
Kai Meyer

Tobias Bachmann, Barbara Büchner, Frank G. Gerigk, Faye Hell, Florian Hilleberg, Jörg Kleudgen, Markus K. Korb, Guido Krain, David Seinsche und Vincent Voss verfassten, inspiriert von den Werken des Künstlers, düster-phantastische Geschichten. Aber auch Mark Freier ließ es sich nicht nehmen, eine seiner Grafiken mit einem Text zu veredeln.

Alisha Bionda, die schon über ein Jahrzehnt mit dem Künstler zusammenarbeitet, hat alles zu einem bibliophilen Gespinst zusammengefasst.

White Train (Hrsg.): IF-Magazin 666

If-Cover-666-webIF Magazin #666 Horror: Fünfzehn Erzählungen schlagen einen Bogen von der klassischen Geistergeschichte hin zum Horror des Realen, ohne dabei den Boden des Fantastischen zu verlassen. Mit Stories von: Adam Nevill, Bernhard Reicher, Christian Weis, Erik R. Andara, Holger Vos, Ina Elbracht, Jörg Kleudgen, Markus Korb, Michael Buttler, Michael Perkampus, Philipp Schaab, Tobias Bachmann, Tobias Reckermann, Ulf R. Berlin und Uwe Durst. Artikel: Adam Nevill, Albera Anders, Björn Bischoff, Erik R. Andara, Frank Duwald, Karin Reddemann, Michael Perkampus und Tobias Reckermann. Illustrationen: Daniel Bechthold, Erik R. Andara, Jonathan Myers, Jürgen Höreth, Peter Davey, Serhiy Krykun, Thomas Hofmann und Ulf R. Berlin.

http://www.whitetrain.de/