Fred Ink: Der Untergang von Godly Gulch

Godly GulchEin Schatten liegt über dem Westernstädtchen Godly Gulch. Die Ernte verdorrt auf den Feldern, das Wasser in den

Brunnen ist verdorben und blutrünstige Apachen überfallen die Bewohner.

Der kleine Ben kann sich all das nicht

erklären, immerhin halten er und seine Mutter sich streng an die Gebote, die der Pastor der Gemeinde predigt. Und den Lehren Gottes kann doch gewiss nichts Böses entspringen.

Als ein schwarzgekleideter Fremder in der

Stadt auftaucht, erkennt Ben, dass er sich in vielem getäuscht hat. Was er bislang

erdulden musste, verblasst angesichts des Horrors, der bald ganz Godly Gulch erfasst.

 

Eine klassisch angehauchte Horrornovelle auf H. P. Lovecrafts Spuren.

https://fred-ink.jimdo.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s